Unbeschwert wertvolle Momente geniessen

Rheuma ist die häufigste entzündliche Erkrankung der Gelenke überhaupt. Chronische Schmerzen und Schwellungen in den Gelenken sowie an den Sehnenscheiden sind die Folgen.

Die andauernden Entzündungen schränken die Funktion der betroffenen Gelenke ein und die Beweglichkeit und Lebensqualität der Betroffenen wird beeinträchtigt. Nach tibetischer Auffassung sind die Auslöser nicht vollständig abgeheilte Entzündungen und Infektionen.

Außerdem führt eine Beeinträchtigung der Leber- und der Verdauungsfunktion, sowie des Lymphflusses zu einer Anhäufung von Abfallprodukten des Stoffwechsels, was sich negativ auf die Gelenke auswirken kann.

Diese Störungen können sich durch Rötungen, Schwellungen und Steifheit der Gelenke sowie durch Gelenkschmerzen zeigen.

Gelenk- und Muskelschmerzen, die sich an eng begrenzter Stelle als Schmerz oder Druckschmerz äußern oder mit einem allgemeinen Krankheitsgefühl verbunden sind, bedürfen der ärztlichen Beratung.

Bei chronischen degenerativen Gelenksentzündungen besteht aus Sicht der Tibetischen Medizin oft eine Gleichgewichtsstörung mit einem Übermaß des Wind- und Feuer-Elements.

Häufig werden diese verursacht durch frühere Infektionen, die nicht komplett ausgeheilt sind. Durch die Beteiligung des Wind-Elementes verteilt sich die Hitze im ganzen Körper. Dies kann lange unbemerkt bleiben. Deshalb wird auch von „verstecktem Fieber“ gesprochen.

Dieses führt zu chronischen, entzündlichen und degenerativen Gelenkserkrankungen, die immer wieder akute Schübe von Gelenksschmerzen hervorrufen können.

PADMA RHEUTONIN mit Steinölextrakt und Tinosporastängel, der die Gelenksgesundheit unterstützt. Gemäß der Tibetischen Konstitutionslehre hat die Rezeptur kühlende Eigenschaften und lindert Blockaden. So können alltägliche Dinge wie Klavierspielen, Spazieren, Greifen von Gegenständen, müheloses Aufstehen, wieder Freude bereiten.

Kräuterkapseln mit Mumijo (Steinöl, Shilajit) zum Erhalt der Gelenksgesundheit und zur Unterstützung beanspruchter Gelenke. Tinosporastängel unterstützt die normale Gelenksfunktion. Kühlt wie ein wohltuend kühlendes Bad, bei zu viel Hitze in den Gelenken oder zu jeder Teufelskrallen-Kur (erste drei Monate).