Schlagwort Tibetische Rezepturen

Rezeptur mit Tradition

PADMA DigesTib basiert auf der Tibetischen Rezeptur Se ‘bru 5, was auf Tibetisch mit „Granatapfel“ übersetzt wird. Die Zahl „5“ steht für die fünf Zutaten.

PADMA 28 ACTIVE aus Tibetischer Sicht

Gemäß der Tibetischen Konstitutionslehre stellt die moderne Lebensart – geprägt von Hektik, Leistungsdruck und Stress – sowie eine ungünstige Ernährung einen „hitzigen“ Lebensstil dar, der das heisse Tripa-Prinzip erhöht. Mit der Zeit können so „chronische“ und „versteckte“ Tripa-Ungleichgewichte entstehen. Dabei ist der „hitzige“ Aspekt…