In der Krise starke Nerven und Ruhe bewahren

Stress-Sensoren in ständiger Alarmbereitschaft

Die Ausnahmesituation, in der sich gegenwärtig alle befinden, verstärkt den Stress auf vielen Ebenen und zehrt an den Nerven. Die Unsicherheit und die Sorgen belasten die Psyche, es fällt schwer einzuschlafen. Zudem ist die Bewegung sehr eingeschränkt und die Doppelbelastung von Homeoffice und Kinderbetreuung erzeugt zusätzlichen Druck. Um das Wohlbefinden zu erhaltenen, ist es wichtig, trotz der schwierigen Situation, den Stress auszugleichen.

Körper und Geist erhalten laufend Informationen, die rund um die Uhr eine Reaktion erfordern. Das Gehirn benötigt Zeit, um alles zu verarbeiten und einzuordnen. Gelingt dies nicht, machen sich Nervosität, kreisende Gedanken, Gereiztheit und Stress breit. Durch die enorme Belastung fühlen sich viele emotional erschöpft, was folglich auch die Leistung beeinträchtigt. Dies wiederum hat Einfluss auf die Konzentration und die innere Ruhe, da der Druck wächst. Eine Spirale nimmt ihren Lauf.

Sicht der Tibetischen Energielehre

Stressige Zeiten sind von einem Übermass an Wind-Energie geprägt. Die Eigenschaften vom Wind machen sich im Körper auf die gleiche Weise bemerkbar wie in der Natur. Der Wind wirbelt vieles auf, die Gedanken kreisen, die Emotionen schwanken und eine innere Unruhe macht sich breit. Es fällt schwer, den Körper und den Geist zu entspannen. Man fühlt sich mental und psychisch buchstäblich «durch den Wind».
Durch den Wind-Überschuss fehlt die nötige Erdung, der Geist verliert die mentale Stabilität, ist sehr beeinflussbar und leicht abzulenken.

Was vor Jahrhunderten half, hilft heute auch

Bereits vor 1’000 Jahren wurden Pflanzen und Kräuter genutzt, welche die Nerven stärken und den Wind beruhigen. PADMA NERVOTONIN basiert auf einer traditionellen Rezeptur, die damals schon angewendet wurde, um Körper und Geist zu erden. Sie vermindert Wind, fördert die mentale Gelassenheit und stabilisiert den Kanal der Lebensenergie – was gemäss der heutigen Anatomie als Nervensystem aufgefasst werden kann.

Die wärmenden und balsamischen Pflanzen erden und hüllen das gesamte Nervenkostüm ein. Dies ermöglicht es, den hektischen Alltag besser zu meistern, sich zu konzentrieren und auch in dieser Ausnahmesituation ruhig zu bleiben. Durch die innere Balance fällt es leichter, abends zur Ruhe zu kommen und morgens ausgeruht den neuen Tag in Angriff zu nehmen.
PADMA NERVOTONIN ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das in der Schweiz hergestellt wird und in jeder Apotheke erhältlich ist.

Tipps für mehr Gelassenheit und innere Ruhe

Primär sollte in stressigen Situationen die nervöse Wind-Energie durch das Verhalten und die Ernährung beruhigt werden.
Im Schlaf kann sich der Körper am besten erholen. Um trotz Ängsten und Stress einen bestmöglichen Schlaf zu bekommen, ist es wichtig, eine Tagesstruktur und die Schlafenszeit beizubehalten. Homeoffice oder andere berufliche Tätigkeiten sollten auf keinen Fall im Schlafzimmer stattfinden. Besonders abends vor dem Schlafen gehen, sollten Handy, Tablet und Fernseher weniger genutzt werden.

Zudem ist die Ernährung sehr wichtig, um den Körper zu entlasten. Wärme ist dabei sehr wichtig, da der Wind kühlt und an den Kräften zehrt. Zu empfehlen sind wärmende Speisen, die leicht verdaulich und nahrhaft sind. Weiter soll bewusst Zeit für sich selbst eingeplant werden. Diese kann man für warme Bäder oder Atempausen zur Entspannung nutzen. Um die Energien wieder fliessen zu lassen, tut Bewegung gut: Körperübungen, tanzen oder rumtollen mit den Kindern, kann man gut zuhause machen.

Weitere Informationen zu PADMA NERVOTONIN