1. Wiener Kongress für Internationale Traditionelle Medizin

Erster Wiener Kongress für Internationale Traditionelle Medizin

Vom 19. bis 21.1.2018 findet in Wien der allererste Kongress für Internationale Traditionelle Medizin statt, bei dem Vortragende aus der ganzen Welt einen Einblick in ihre Heilmethoden geben. Ärzte und Therapeuten aus Tibet, Südamerika, Indien, der Inneren Mongolei, dem Iran, China und Europa geben den Zuhörern profunde Einblicke in ihr Wirken. Mithilfe dieses Kongresses soll eine zweite wichtige Säule der Medizin erschlossen werden, nämlich der Zugang zur Natur. Ziel ist es, die moderne Medizin wieder mit ihren traditionellen Wurzeln zu verbinden und zu einem harmonischen Ganzen zusammenzufügen.

Inbesondere möchten wir auf den Vortrag über die Tibetische Medizin hinweisen:

Vortragender: Dr. med. Florian Ploberger, Wien
Wann: 19.01.2018, 14:40-15:20 Uhr
Wo: Kongress- & Eventcenter Europahaus, 1140 Wien

Alle Informationen zum Event finden Sie hier.